Für was ist ein CMOS-Reset notwengig?

 

Wenn der Computer nicht bootet oder beim Booten hängen bleibt, beim BIOS-Fehlermeldungen wie z.B. "CMOS Checksum Error" erhalten.

Wir das Vergessenes BIOS-Passwort zurücksetzen (nur bei PC-Mainboards) müssen.

Nach einem BIOS-Update wenn es angebracht ist (Empfehlung vieler PC-Mainboardhersteller).

Wenn ein anderer BIOS-Chip eingesetzt wurde da der alte Chip zerflasht wurde.

Aus diesem Grund besitzen die meisten PC-Mainboards einen Jumper (Steckbrücke), mit dem das CMOS sofort gelöscht werden kann.

Das CMOS (Complementary Metal-Oxide Semiconductor) ist vielmehr ein Batteriegepufferte, Speicherbaustein (SRAM) in dem die BIOS-Parameter gespeichert werden.

Wo ist dieser Jumper zu finden? Meistens in der näher von der Batterie auf dem Mainboard aber auch (bei neueren Mainboards) überhalb des Panels, achtung einige CMOS Namen sind auch bekannt als:

CLRTC - CLR_CMOS - CCMOS.

Hier mal 2 Bilder von AMD & Intel Mainboards mit gekennzeichnetem Pfeil,bitte doppelklick verwenden um das Bild größer sehen zu können.

 

 

Also unser PC macht eines dieser genannten Probleme so öffnen wir das Gehäuse und suchen den CMOS-Jumper, (bitte trennen sie ihren PC vom Strom per entnehmen des Stromsteckers) den gefunden sitzt standard auf die Position links gebrückt Pin 1-2 . So nun (achtung es gibt Mainboards wo der CMOS-Jumper sitzt diese haben entweder 2 oder 3 Pins), ziehen wir den Jumper ab und stecken ihn nach rechts auf Pin 2-3.

Hier nochmal ein Bild zum anschauen ...

So ihr lieben viele meinen jetzt was kommt ist falsch aber nein es geht auch wenn wir den Jumper umgesetzt haben, den PC kurz am Strom wieder stecken und für 5-10 Sekunden den Power Knopf gedrückt halten.

Nun können wir den Jumper zurück stecken auf Standard Pin 1.2 nochmal Power drücken, jetzt solltet ihr wieder ein Bild erhalten so wie den gewohnten Piepton.